Winzer und Weinkeller

Übersicht über unsere Partner-Weinkeller.

Alliance Minervois

Die Genossenschaftskellerei ALLIANCE MINERVOIS entstand im August 2008 aus der Fusion der Genossenschaften von Homps, La Livinière, Rieux Minervois und Villalier und im August 2012 aus der Fusion der Genossenschaft von Azillanet.
Mit 600 Genossenschaftsmitgliedern und 3000 ha Anbaufläche ist die SCAV ALLIANCE MINERVOIS fest in der Landschaft des Languedoc verankert. Das Weinbaugebiet erstreckt sich von den Toren Narbonnes bis zu den Ausläufern von Carcassonne und umfasst 49 Gemeinden von West nach Ost im Minervois.

Domaine Tinel-Blondelet

Eine Winzerfamilie seit über 400 Jahren.
Annick Tinel-Blondelet übernahm das Weingut 1983 von ihren Eltern Camille & Fernand und wurde damit zur 12. Winzergeneration in der Familie. Tatsächlich soll die Geschichte mit Guillaume Blondelet, einem Winzer in Chaulgnes, Ende des 16. Jahrhunderts begonnen haben. Auf der Seite von Camille gehen die Spuren der ersten Winzer in der Familie bis in die 1650er Jahre mit Louis Figeat zurück.

Cave de Cleebourg

Château de Ségriès

DAS CHÂTEAU
Das Château de Ségriès aus dem 17. Jahrhundert ist eines der ältesten Weingüter in der Appellation LIRAC. Es liegt inmitten der Natur, im Herzen des Weinbergs, umgeben von zahlreichen Quellen (Ségriès” bedeutet auf Provenzalisch Quellen”) und unter dem Schutz von über 300 Jahre alten Platanen.
Die Weine werden auch in vielen Ländern vertrieben, u.a. in den USA, Norwegen, Japan, Australien, Dänemark, Belgien…..
Auf dem Weingut gibt es außerdem 250 Olivenbäume, aus je nach Jahr 400 bis 600 Liter Öl geerntet werden. Das Öl wird in der Qualität “Extra Vergine Erste Kaltpressung” hergestellt.

Domaine Sicard

Die Geschichte des Weinguts Sicard
Die Wissenschaft und Kunst des Weinbaus muss man langsam lernen… Seit vier Generationen hat die Familie Sicard Schritt für Schritt gearbeitet, angebaut und Wein gekeltert und sich dabei von Jahr zu Jahr gesteigert.
Heute profitiert Philippe Sicard, Urenkel von Elie, dem Gründer des Weinguts, von den Erfahrungen und dem Know-how seiner Vorfahren. Er bringt seinerseits die Kraft und Leidenschaft der Jugend, die Begeisterung für den Beruf, die Ausdauer und den Mut mit, die mit dem geschäftigen Treiben eines Bienenstocks vergleichbar sind.
Sein Ziel ist es, ständig nach dem “Mehr” zu suchen, das den Unterschied ausmacht. Er wird bei seiner Arbeit von seiner Familie unterstützt und möchte Ihnen hochwertige Rot- und Roséweine anbieten, den Nektar seiner von Garrigues umgebenen und von der Sonne verwöhnten Weinberge.